Angebote zu "Fender" (5 Treffer)

Kategorien

Shops

ISBN Fender Bass Mythos & Technik
36,00 € *
ggf. zzgl. Versand

1950 stellte sich Leo Fender einer besonderen Herausforderung: Er wollte einen Bass schaffen den man im Western Swing deutlich hören kann. Er wollte außerdem dass dieser Bass auch von Gitarristen gespielt werden kann. Daher versah er ihn mit Bünden für eine präzise Intonation sowie mit einer leichter handzuhabenden Mensur. Sein kühnes Konzept bewirkte eine Revolution und aus keinem Stil der heutigen populären Musik ist der Fender Bass mehr wegzudenken. Diese Buch mit seinen einfach anzuwendenden Tipps hilft das Beste aus seinem Fender Bass herauszuholen sei es ein preisgünstiger Squier aus China oder ein klassischer Jazz Bass. Schritt für Schritt und mit Hilfe aussagekräftiger Fotos wird erklärt wie man die Tonabnehmer wechselt den Stahlstab im Hals justiert eine aktive Elektronik einbaut oder einen günstigen Squier zu einem Fretless umbaut. Siebzehn so genannte Fallstudien erforschen bis ins Detail die unterschiedlichsten Bässe angefangen mit einem frühen in den USA gebauten 51er Precisionmodell aus dem Jahr 1952 - 53 das John Entwistle gehörte bis hin zu Fender Bässen aus Indonesien Japan Mexiko oder China. Auch finden sich hier die Fender-Modelle Jazz Bass Telecaster Bass Bass VI Bronco Mustang und Jaguar. Die legendäre Studiobassistin Carol Kaye aus Kalifornien schrieb das Vorwort die ausgewiesenen Bassexperten John und Andy Diggins steuerten etliche Insider-Tipps bei. Kauf eines Fender Basses Fender Precision im Detail 60er Fender Jazz Bass im Detail Einstellung und Abstimmung Reparatur Wartung und Justierung Fallstudien Wichtige Bassisten und ihre Fender-Bässe Der Autor Paul Balmer spielte schon 1961 seinen ersten Precision und war als Toningenieur und Produzent für hunderte Aufnahmen mit Fender-Bässen zuständig. Unter der fachkundigen Aufsicht des Gitarrenbauers John Diggins restaurierte er seine 51er und 57er Precision-Modelle und baute einen Jazz Bass zum Fretless um.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot
Fender Player P-Bass Polar White/PF - B-Ware
620,00 € *
ggf. zzgl. Versand

  B-Ware zum reduzierten Preis mit Lackmacken auf der Rückseite. Diese Schäden sind rein optischer Natur und haben keinerlei Auswirkung auf die Funktion. Siehe Fotos.   Hersteller: Fender   Modell: Precision Bass   Serie: Player Series   Herkunft: Mexico   Saitenzahl: 4   Orientierung: Rechtshänder Korpus:   Form: Precision Bass   Korpusmaterial: Erle   Lackierung: Gloss Polyester   Farbbezeichnung: Polar White Hals:   Halsmaterial: Ahorn   Hals-Lackierung: Satin Urethane Finish Hinten, Gloss Urethane Finish Vorderseite   Halsprofil: Modern "C"   Halskonstruktion: Geschraubt Griffbrett:   Material: Pau Ferro   Bünde: 20 (Medium Jumbo)   Radius: 9,5" (241 mm)   Mensur: 34" (864 mm)   Griffbretteinlagen: Black Dot   Side-Dots: Black Dot Sattel:   Material: Synthetischer Knochen   Sattelbreite: 41.3 mm Kopfplatte:   Logo: Fender Vintage-Style   Mechanik: Standard Open-Gear   Beschichtung: Chrome Steg (Bridge):   Bridge: 4-Saddle Standard   Beschichtung: Chrome Hardware:   Potikappen: Knurled Flat-Top   Schlagbrett: 3-Ply Parchment   Besaitung: .045-.105   Hardwarefinish: Chrome Elektronik:   Mittel-Tonabnehmer: Player Series AlNiCo 5 Split Single-Coil Precision Bass®   Regler: 1x Master Volume, 1x Master Tone

Anbieter: Locamo
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot
PPVMedien Fender Bass Mythos & Technik Monografie
33,00 € *
ggf. zzgl. Versand

1950 stellte sich Leo Fender einer besonderen Herausforderung: Er wollte einen Bass schaffen, den man im "Western Swing" deutlich hören kann. Er wollte außerdem, dass dieser Bass auch von Gitarristen gespielt werden kann. Daher versah er ihn mit Bünden für eine präzise Intonation sowie mit einer leichter handzuhabenden Mensur. Sein kühnes Konzept bewirkte eine Revolution, und aus keinem Stil der heutigen populären Musik ist der Fender Bass mehr wegzudenken. Dieses Buch mit seinen einfach anzuwendenden Tipps hilft, das Beste aus seinem Fender Bass herauszuholen, sei es ein preisgünstiger Squier aus China oder ein klassischer Jazz Bass. Schritt für Schritt und mit Hilfe aussagekräftiger Fotos wird erklärt, wie man die Tonabnehmer wechselt, den Stahlstab im Hals justiert, eine aktive Elektronik einbaut oder einen günstigen Squier zu einem Fretless umbaut. Siebzehn so genannte Fallstudien erforschen bis ins Detail die unterschiedlichsten Bässe, angefangen mit einem frühen, in den USA gebauten 51er Precisionmodell aus dem Jahr 1952 - 53, das John Entwistle gehörte, bis hin zu Fender Bässen aus Indonesien, Japan, Mexiko oder China. Auch finden sich hier die Fender-Modelle Jazz Bass, Telecaster Bass, Bass VI, Bronco, Mustang und Jaguar. Die legendäre Studiobassistin Carol Kaye aus Kalifornien schrieb das Vorwort, die ausgewiesenen Bassexperten John und Andy Diggins steuerten etliche Insider-Tipps bei. Kauf eines Fender Basses Fender Precision im Detail 60er Fender Jazz Bass im Detail Einstellung und Abstimmung Reparatur, Wartung und Justierung Fallstudien Wichtige Bassisten und ihre Fender-Bässe Der Autor Paul Balmer spielte schon 1961 seinen ersten Precision und war als Toningenieur und Produzent für hunderte Aufnahmen mit Fender-Bässen zuständig. Unter der fachkundigen Aufsicht des Gitarrenbauers John Diggins restaurierte er seine 51er und 57er Precision-Modelle und baute einen Jazz Bass zum Fretless um. · Detaillierte Fotos · Monografie

Anbieter: Musik Produktiv
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot
Backbeat The Tube Amp Book Technisches Buch
48,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Tube Amp Book ist schon als Bibel für Röhren und Röhrenverstärker bekannt und ist jetzt noch besser! Diese überarbeitete Deluxe-Edition enthält 40% neues Material, mit einem umfassenden A-Z-Bereich für alle großen Röhrenverstärker-Hersteller, mit Historien, Fotos und Informationen. Zu den Marken gehören Ampeg, Dr. Z, Fender, Gibson, Hiwatt, Marshall, Matchless, Mesa / Boogie, Orange, Vox, Watkins und viele andere. Enthält eine CD-ROM mit 800 verfügbaren Schaltplänen und Layoutdiagrammen von Ampeg bis Western Electric sowie ein erheblich verbessertes Design und Seitenlayout. Die technischen Tipps, ausführlichen elektronischen Spezifikationen und Erklärungen, über 350 Schaltpläne und Farbtafeln in diesem Buch machen es zu einem Muss für alle Röhren-Ton-Fanatiker. Hardcover mit praktischer beiliegender Spiralbindung. · ISBN: 978-0879307677 · Gitarren-Amps · Autor: Aspen Pittman · Sprache: Englisch · Bindung: Spiralbindung · Format: 27,9 x 34,3 cm · Seitenanzahl: 380 · Erscheinungsjahr: 2003 · inkl.: Technisches Buch

Anbieter: Musik Produktiv
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot